Franz Liszt "Harmonies poétiques et religieuses"

Der poetische Zyklus von Franz Liszt beeindruckt durch seine Vielfältigkeit. Klangvolle, reich ausgeschmückte Werke wechseln mit sehr schlichten. Am bekanntesten ist das ausdruckstarke, virtuose Werk "Funérailles". Der Zyklus ist aber äusserst selten als Ganzes zu hören, auch gibt es nur wenige Einspielungen. Liszt war nicht nur ein Tastenlöwe, ein Salonpianist, sondern auch ein suchender, religiöser, auch die Einsamkeit liebender Mensch. In diesem Zyklus kann man vieles neu erleben.

Details
   
Die CD ist im Fachhandel erhältlich,
und kann auch bei Christian Spring bestellt werden.






Doppel-CD Birds – Oiseaux – Vögel

Vögel sind die Musiker der Natur. Seit Jahrhunderten haben sie mit ihrem Gesang, ihrem Gezwitscher, Gepiepse, Gegacker und Geschnatter Komponisten inspiriert. Das Spektrum der Klavierwerke, die sich rund um das Thema Vogel drehen, ist breit. Der Ruf des Kuckuck ist darin ebenso zu hören wie der Gesang der Nachtigall, das Jubilieren der Lerche fehlt genau so wenig wie das Gepiepse der Küklein oder die majestätische Ruhe des Schwans.
Die Doppel-CD enthält 48 faszinierende Werke aus 4 Jahrhunderten.
Darunter sind viele hörenswerte Raritäten.

Details

Die Doppel-CD ist im Fachhandel erhältlich und kann bei www.fontastix.ch oder bei POOL Music & Media Service und bei Christian Spring bestellt werden.



CD Frühlingsmusik – Musique de Printemps – Spring Music

Gallo CD-656, 1992.
Werke auf CD
Die CD ist im Fachhandel erhältlich
und kann auch bei Christian Spring bestellt werden.



CD Berceuses – Wiegenlieder – Lullabies

Gallo CD-564, 1989.

Werke auf CD

Die CD ist im Fachhandel erhältlich
und kann auch bei Christian Spring bestellt werden.




Dieter. Bäumle, Klavierwerke

Der Schweizer Dieter Bäumle (1935-1981) war ein sehr begabter Pianist und Komponist, hatte jung schon grosse Erfolge. Er wurde von Walter Frey, Rudolf Serkin und Edwin Fischer gefördert. Doch seine grosse Sensibilität erschwerte ihm eine erfolgreiche Laufbahn. Er starb früh an Leukämie.

Die nicht mehr erhältliche LP Swiss Pan 10 023 ist nun ergänzt mit «Galgenlieder nach Texten von Christian Morgenstern» und der Kantate op. 11 «Aus tiefer Not schrei ich zu Dir!» von Dieter Bäumle auf die Doppel-CD SwissPan 51 722 überspielt. Weitere Angaben bei www.swisspan.ch).

Edition einiger Klavierwerke von Dieter Bäumle




LP Friedrich Theodor Fröhlich, Sechs Elegien für das Pianoforte

1982 als LP erschienen, jetzt liegt die Aufnahme als CD der Edition der Sechs Elegien für Pianoforte bei (Musik Verlag Nepomuk, jetzt bei Breitkopf ¬ Härtel)

Der Schweizer Komponist wurde 1803 in Brugg geboren. Nach Studien an der «Berliner Singakademie» kehrte er 1830 als Chordirigent, Musiklehrer und Komponist zurück in den Kanton Aargau. Gewohnt an das reiche kulturelle Angebot in Berlin fühlte er sich nun sehr einsam und missverstanden. Der im internationalen Vergleich bestehende Frühromantiker beendete sein Leben schon 1836. Die Sechs Elegien op. 15 drücken seine warme Melancholie stimmungsvoll aus.

Elegien op. 15: Largo/Cantabile; «Nicht an Alexis», Andante; Adagio; Larghetto; Barcarola: Andante con moto; Quasi Fantasia




LP Frédéric Chopin, Préludes op. 28

Jecklin 173, 1977
Diese LP ist nicht mehr im Handel, jedoch bei Christian Spring noch erhältlich.


nach oben