Christian Spring wurde am 23. November 1939 in Wetzikon geboren und wuchs in Winterthur auf. Nach der Matura besuchte er das Konservatorium in Winterthur, das er mit dem Lehrdiplom abschloss. Am Genfer Konservatorium erwarb er bei Louis Hiltbrand das Konzertdiplom. Kurse bei Guido Agosti, Carlo Zecchi, Bruno Maderna, Paul Badura-Skoda, Gerald Moore und Pierre Boulez in Basel, Salzburg und Siena vervollständigten seine Ausbildung .

Seine Lehrtätigkeit führte Christian Spring ans Seminar Kreuzlingen und ans Konservatorium Schaffhausen. Daneben unterrichtet er bis heute Privatschüler.

Christian Spring war seit der Gründung der EPTA Schweiz (European Piano Teacher Association) 1984 bis 2010 im Vorstand.

Konzerte und Radioaufnahmen im In- und Ausland.

Um auch an kleineren Orten oder im Freien günstig spielen zu können, hat er ein Transportgerät für seinen Flügel entworfen und selbst gebaut. Mit diesem konnten sogar Treppen bewältigt werden. Für die Stimmung benützt er ein selbst gebautes elektronischen Stimmgerät. Das "Flügelmobil" wird jetzt nicht mehr benützt.

Klosters 1988 Rüschlikon 1978
weitere Bilder des "Flügelmobils"